Brezh - BZH - Bretagne ... ein rauhes Stück Frankreich - Teil III

Teil III - die südliche Bretagne

Auch in der dritten Region Begeisterung auf der ganzen Linie. Überaus freundliche, liebenswerte Gastgeber, malerische Strände und Buchten, die wir hier auch etwas ausgiebiger nutzten, weil die Wolken sich verzogen und Platz machten für einen tiefblauen Himmel. Der ließ dann auch das Meer in ganz anderem Licht erscheinen, wie im Foto oben ganz gut zu erkennen ist. Es lag also nicht an der Region, dass hier weniger Fotos entstanden sind, sondern vielmehr daran, dass wir hier mehr als bisher einfach nur mal 'faul am Strand' waren. Hat auch was ...

Da fällt mir noch etwas ein: während unseres Bretagne-Aufenthaltes ging die Fußball-Europameisterschaft in die ganz heiße Phase. Das Halbfinale Frankreich gegen Deutschland erlebten wir mit unseren Dresdner Urlaubs-Bekannten (liebe Grüße an Antje, Hans & die Kinder und natürlich auch ganz liebe Grüße an Susanne & Rainer und an Jutta & Harald .... und an die anderen netten Reisebegegnungen, deren Namen wir jetzt aber leider nicht mehr so präsent haben - bitte nicht böse sein ...)  in einem ansonsten mit Einheimischen sehr gut gefüllten Bistro. Und auch wenn die Franzosen (uns Deutschen zu ehren?) die Marseillaise ganz besonders inbrünstig und bei uns angenehme Gänsehaut hervorrufend schmetterten, sie blieben in jeder Situation äußerst faire, sehr liebenswerte Gastgeber. Ganz tolle Nachbarn, bei denen wir uns überaus wohl und auch willkommen gefühlt haben.

 

 

Hier der vielleicht letzte Briefkasten vor Amerika ;-)

 

Auf unseren Touren habe ich einige von diesen fast schon antiquarisch anmutenden Briefkästen gesehen und den ein oder anderen auch fotografiert. Kein anderer war aber mit einer derart schönen Aussicht gepaart.

So, das war's also. Ein nahezu perfekter Urlaub ist vorbei. Was bleibt, ist eine Speicherkarte voller Fotos und tiefe, bleibende Eindrücke von überaus gastfreundlichen Franzosen und ihrem wundervollen Land. Es bleibt auch die Erkenntnis, dass die Art zu reisen, die Anna und Thomas Kötting von france-naturelle anbieten, genau unser Ding ist und wir vielleicht ja schon im nächsten Jahr wieder dabei sind ...


Au revoir et à bientôt

Manfred von cuculoris.de

Kommentar schreiben

Kommentare: 0