Rhein-Geschichten ... Mainstream in Düsseldorf

Auch mal über den Tellerrand hinaussehen - so kann ich das wohl nennen, wenn das bekennende 'Nettetaler Landei' in der Landeshauptstadt unterwegs ist. Und tatsächlich: es ist schon eine andere Welt. Wenngleich ich durchaus Gefallen am Stadtleben finden kann - für einen Tag. An dessen Ende war ich dann doch froh, wieder in meine vergleichsweise (haha ...) beschauliche Heimat zurückkehren zu können (lieben Dank, Kristina für den total spontanen Fahrerinnen-Job!). Das Wort 'Mainstream' im Titel dieses Blog-Beitrages habe ich gewählt, weil mein erster Düsseldorf-Tag dort stattfand, wo im Allgemeinen viele Menschen unterwegs sind. Für's Erste habe ich mir die Mainstream-Ziele Rheinpromenade und Medien-Hafen ausgesucht. Wenn nicht gerade Rheinkirmes, Wochenende oder Japan-Tag ist, aber durchaus angenehm zu begehen. So bot sich sogar die Gelegenheit zum ein oder anderen Gespräch mit aufgeschlossenen Landeshaupt-Städtern, die sich positiv neugierig dem Landei aus Nettetal als angenehme Gastgeber präsentierten. Hier dann also gebündelt in einem Rutsch meine Blicke auf Teile der Landeshauptstadt. Und eines vorneweg: ich komme wieder! Gewiss dann auch mal abseits der Mainstream-Pfade ... Aber jetzt erst einmal viel Spaß mit meinen Düsseldorf-Impressionen (Teil I) ...

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Doris (Freitag, 30 September 2016 20:12)

    Hallo Manfred. Die Düsseldorfer Fotos gefallen mir echt gut....toll gemacht. Besonders die Perspektive des vorletzten Bildes .
    Lasse mal einen lieben Gruß hier...Doris

  • #2

    Claudia (Samstag, 01 Oktober 2016 08:24)

    Hallo Manfred, nach langer Zeit mal wieder auf deiner Seite gewesen.
    Sehr viel übersichtlicher und einfach wunderschöne Bilder in den verschiedensten Blöcken !!!
    Einfach Klasse