Experiment: 'die Zeit läuft mir davon ... '

Alles immer scharf. Zumindest auf einer Ebene. Das ist eigentlich die Maxime der Fotografie. Auch bei meinem Experiment mit der Zeit habe ich darauf geachtet, dass zumindest ein Teil des Fotos 'einigermaßen' scharf dargestellt ist. Es ist mir nicht vollends gelungen, aber es war ja auch nur ein erstes Experiment, an dem ich euch jetzt teilhaben lassen möchte. Für mich ist dies ein total spannendes Betätigungsfeld, an dem ich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit (man weiß ja nie...) auch künftig arbeiten werde. Also dann, für's erste hier mein Spiel mit der Zeit ... to be continued ...


Und - wie fandet ihr's? Auch wenn's ein bisschen Arbeit ist: bitte schreibt mir doch einen Kommentar mit eurer Meinung in die Kommentare ... Vielen lieben Dank!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0